Übernachtung in Madrid?

Hola,

wie der Titel schon verrät, war ich letztes Wochenende in Madrid. Doch wie es dazu kam, dass ich dort übernachtet habe, erkläre ich gleich!

Kara und ich haben uns für Samstag verabredet, gemeinsam nach Madrid zu gehen, um die Stadt ein bisschen zu erkunden und vor allem, um uns den Weihnachtsmarkt dort anzuschauen. In Madrid wollten wir uns dann mit Monica treffen, die bereits morgens um 7 dorthin wollte, um ihren Vater am Flughafen zu treffen, der sie von Samstag bis Montag besuchen wollte.

Als ich dann am Samstag am Frühstücken bin, kommt plötzlich die Nachricht, dass Monicas Papa seinen Flug verpasst hat und somit nicht nach Madrid kommen kann 😦 Monicas spontane Frage war dann, ob Kara und ich nicht über Nacht bleiben wollen, da das Hotel bereits gebucht/bezahlt ist. Da fiel uns die Entscheidung natürlich leicht und ich hab gleich meine Tasche gepackt und mich mit Kara auf den Weg nach Madrid gemacht – mit dem Zug von Valladolid nur eine Stunde Fahrt!

IMG_0065.JPG

In Madrid angekommen haben wir erstmal unser Gepäck im Hotel abgelegt und uns dann mit der Metro auf den Weg ins Zentrum gemacht. Nach einem kurzen Spaziergang über die Gran Vía sind wir Richtung Plaza Mayor gelaufen, wo wir besagten Weihnachtsmarkt gefunden haben. Ich denke, jeder der schonmal einen deutschen Weihnachtsmarkt besucht hat, würde mir zustimmen, wenn ich sage, dass der Weihnachtsmarkt in Madrid ja mal gar keinen Flair hat! Angesichts der Tatsache, dass wir in der Hauptstadt Spaniens waren, hab ich auf jeden Fall Besseres erwartet… Der Weihnachtsmarkt besteht lediglich aus modernen Kinderspielzeugen und etwas Weihnachtsdekoration, das war’s! Gut, dass wir nicht nur für den einen Tag gekommen sind, sonst hätte es sich mehr als nicht gelohnt 😀

IMG_0066.JPG

IMG_0067.JPG

Um meine Enttäuschung zu kompensieren, sind wir auf direktem Weg zum nächsten Starbucks und haben einen Chai Tee Latte genossen 😉 Von dort aus haben wir uns zuerst auf den Weg gemacht, um den Tempel von Debod zu besichtigen, anschließend die „Jardines de Sabatini“ (Gärten von Sabatini) und zum Schluss noch den „Palacio Real“ (Königlicher Palast). Als wir uns auf die Suche nach einem Restaurant für’s Abendessen machen wollten, ist uns bewusst geworden, dass es bereits viertel nach 11 ist. Wir sind also mit positiver Einstellung zu einem indischen Restaurant und dort angekommen, um viertel vor 12, wurden wir freundlicherweise noch bedient und konnten so den Tag mit leckerem Essen beenden.

IMG_0069.JPG

IMG_0070.JPG

IMG_0071.JPG

IMG_0068.JPG

IMG_0073.JPG

IMG_0072.JPG

Am Sonntag morgen haben wir uns auf den Weg zu dem Viertel „Embajadores“ gemacht, dort befindet sich das „Casa Encendida“, wo zur Zeit eine sehr skurile, aber auch beeindruckende Ausstellung zur Metarmofose ist.

IMG_0075.JPG

Gegen Mittag sind wir bei tollstem Sonnenschein in den „Parque del Buen Retiro“, haben einen schönen Spaziergang gemacht und dabei verschiedenste Sachen gesehen:

IMG_0079.JPG

IMG_0080.JPG

IMG_0077.JPG

IMG_0078.JPG

IMG_0081.JPG

IMG_0082.JPG

IMG_0083.JPG

IMG_0085.JPG

IMG_0084.JPG

Innerhalb des Parkes befindet sich außerdem der „Palacio de Cristal“, ein tolles Gebäude aus Glas, in dem nicht mehr ist, als ein einziges Ausstellungsstück des Museo Nacional Reina Sofía.

IMG_0089.JPG

IMG_0088.JPG

Gerade als wir zum Abschluss unseres Wochenendes einen Crêpe im Freien genießen wollten, hat es angefangen zu regnen und es wurde etwas kühler. Das hat uns aber wenig gestört, da wir uns ein paar Minuten später bereits auf den Heimweg gemacht haben.

Abschließend kann ich sagen, dass mir der Weihnachtsmarkt in Madrid wirklich nicht gefallen hat, aber das hat uns nicht davon abgehalten, ein schönes Wochenende (in der nicht ganz so schönen Stadt) Madrid zu verbringen.

Das war’s erstmal von mir!
Liebe Grüße und hasta pronto
Hanna

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s