Erste Arbeitswoche

Hola!

Am Montag ging es also los, meine erste Arbeitswoche als Au Pair! Es fing damit an, dass meine Gasteltern zur Arbeit gingen und wir (Oma der Familie und ich) uns alleine um die Kinder kümmerten. Das bedeutet also Frühstück machen, Anziehen und dann natürlich Spielen! Abends haben wir uns dann noch gemeinsam auf den Weg gemacht, um bei IKEA nach Möbeln zu schauen, denn nach dem Umzug fehlen noch ein paar Teile in der Wohnung und das Gute ist, dass der IKEA nur 5 Minuten vom Haus entfernt ist 😉

Am Dienstag waren dann für Juan die Sonmerferien vorbei und der Kindergarten fing an. Das bedeutet, dass ich ihn um 9 zum Kindergarten gebracht hab und um 12:30 wieder abgeholt hab. In der Zwischenzeit konnte ich mich also ganz Elisa widmen und lange mit ihr spielen. Als mein Arbeitstag vorbei war, habe ich einen Spaziergang zu ALDI gemacht, wobei ich sagen muss, dass die spanischen Supermärkte eine viel größere Auswahl an Obst, Gemüse und Fisch haben, was mir mehr gefällt! Anschließend bin ich mit meiner Gastmutter zur Sprachschule gegangen, um einen Termin für ein „Interview“ auszumachen, damit ich in ein Niveau eingeordnet werden kann.

IMG_0019.JPG

Am Mittwoch Abend hab ich mich endlich auf den Weg gemacht zum „Rio Shopping“ – ein Einkaufszentrum 5 Minuten vom Haus entfernt. Dort hab ich eine Prepaid Karte gekauft, damit ich im Ausland Internet hab und endlich mit meiner Familie (per Facetime Audio) telefonieren kann!

Nach meinem Arbeitstag am Donnerstag wollte ich endlich mal direkt in die Stadt Valladolid, mit dem Bus sind das 10 Minuten Fahrt. Also hab ich mich auf den Weg gemacht und bin einfach ganz orientierungslos durch die Stadt gelaufen, habe einen Park entdeckt und anschließend noch in einer „Caféteria“ Abendgegessen.

IMG_0018.JPG

Am Freitag Vormittag kam ein Installateuer, der sich darum kümmerte, dass unser warmes Wasser funktioniert, denn wir hatten die ganze Woche nur kaltes Wasser, weil irgendwas mit dem Gas nicht funktioniert hat. Und wie die Spanier so sind, ist eben erst am Freitag jemand gekommen, um das zu repaieren 😉 Apropos reparieren, am Abend war ich 1 1/2 Stunden im Apple Store, um ein Problem an meinem iPhone zu beheben, nur um Daheim zu bemerken, dass das Problem doch nicht behoben ist. Das bedeutet, ich muss wohl nochmal hingehen!

IMG_0017.JPG

Diese Woche war überwiegend schön und ich freu mich sehr, dass die Oma der Familie hier war, um mir bei meiner ersten Arbeitswoche zu helfen! Ab nächster Woche bin ich dann auf mich alleine gestellt 😉

Bis dahin liebe Grüße aus dem sonnigen Spanien 🙂

IMG_0016.JPG

Hasta pronto!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s